LITERATUR / Ingrid Noll stellt bei "Bücher-Jahn" in Aalen ihren neuen mörderischen Familienroman "Rabenbrüder" vor

Von betrogenen Betrügern und anderen Schelmen

Sie sehen ja eigentlich ganz harmlos und friedfertig aus; diese annähernd 50 Frauen von 15 bis 70 Jahren dort im Obergeschoss von "Bücher-Jahn" in Aalen. Gekommen sind sie wegen Ingrid Noll, die in ihren bisherigen Romanen weibliche Wesen böse Taten tun ließ. In der Frauenschar verlieren sich drei Männer. Was soll aus uns nur werden?
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: