CARL ZEISS SMT AG

Vierte Werkshalle

Nach nur acht Monaten Bauzeit ist die neue Mechanikhalle der Carl Zeiss SMT AG eingeweiht worden. Der 2.300 Quadratmeter große Neubau ist bereits die vierte Werkshalle auf dem neuen SMT-Areal an der B 19 zwischen Oberkochen und Königsbronn. Dort werden zukünftig die Linsenfassungen für die neueste Generation von Lithografieobjektiven hergestellt, die die Produktion von hochmodernen Mikrochips ermöglichen. Zur Eröffnung am Donnerstag Morgen kamen 70 geladene Gäste. Dr. Andreas Dorsel, Geschäftsbereichsleiter, begrüßte die Anwesenden und sprach allen Beteiligten am Hallenbau seinen Dank aus. Der Leiter der Fertigung, Helmuth Aeugle, würdigte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: