„Ein Stürmer reicht“

Interview: Andreas Hofmann (25) vom VfR Aalen
Spektakulär spielt er selten. Dafür konstant – konstant stark. Andreas Hofmann ist aus dem defensiven Mittelfeld des VfR Aalen längst nicht mehr wegzudenken. Und damit ist der 25-Jährige genau das, was der Verein immer sucht: ein Führungsspieler, der zudem noch aus der Region kommt. Im Interview spricht der Bettringer über die Suche nach Neuen, die 2. Bundesliga und über eine „unglaubliche Erleichterung“.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: