Lesen Sie weiter

Orden saniert sein Mutterhaus

Vinzentinerinnen investieren bis 2014 Millionen / Schwesternkonvent möglich
Die Untermarchtaler Vinzentinerinnen investieren Millionen in Schwäbisch Gmünd. Sie wollen bis zur Landesgartenschau ihr Mutterhaus, die Keimzelle ihres Ordens, an der Bocksgasse sanieren und im rückwärtigen dem Pfeifergässle zugewandten Grundstücksteil Wohnhäuser bauen. Möglicherweise kehren die Schwestern auch mit einem Konvent an ihren Ursprung
  • 5
  • 723 Leser

92 % noch nicht gelesen!