Die Neresheimer Narrenzunft bläst mit einem Großaufgebot zum Faschingsendspurt

In Neresheim, der Narrenhochburg der Ostalb, ist die "fünfte Jahreszeit" voll ausgebrochen. Die Aktiven der Narrenzunft (NZN), angefangen von den Blätzle bis zu den Hexen, Schellennarren, Gardegruppen, Kalkstoigugga, dem Zunftrat und Hofstaat, gönnen sich keine Ruhe. An NZN-Veranstaltungen stehen am morgigen Samstag, 15. Februar, der Kinderball, am Sonntag, 16. Februar, der Seniorenball, am 27. Februar der Nachthemdenumzug mit anschließendem Hexengericht auf dem Marienplatz und der Weiberfasnacht, am 1. März der NZN-Zunftball, am 3. März der Sturm aufs Rathaus mit Bürgermeister-Absetzung und abends der Rosenmontags-Ball an. Bis auf die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel