Bedauern Entwicklung

"Am 1. Januar 2004 tritt das Gesundheitsmodernisierungsgesetz der jetzigen Bundesregierung in Kraft. Dies bedeutet unter anderem, dass alle bisherigen Befreiungen der gesetzlichen Krankenkassen ungültig werden. Befreit kann in Zukunft nur noch werden, der ein Einkommen unter dem Sozialhilfesatz nachweisen kann. Dies betrifft auch die bisherigen Regelungen der sogenannten chronisch Kranken. Ferner fallen alle Taxischeine bis auf wenige Ausnahmen weg. In den Arztpraxen muss eine Praxisgebühr (richtiger Kassengebühr) erhoben werden, die an die Krankenkassen abgeführt wird. Dies gilt nicht für Versicherte, die die sogenannte Kostenerstattung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel