Altar soll bleiben

Zum Beitrag in der GMÜNDER TAGESPOST vom 21. November, "Altar soll bleiben": "Die Gemeinde Waldstetten gibt ihren Bürgern die Möglichkeit, Trauergottesdienste in der Aussegnungshalle des Friedhofs abzuhalten. Bekanntlich liegt der Friedhof weit außerhalb des Ortskerns, die Kirche jedoch mittendrin. Die Aussegnungshalle ist im Besitz der Gemeine Waldstetten und wurde im gegenseitigen Einvernehmen von Gemeinde und Kirchengemeinden aufwendig für die genannte Verwendung ausgestattet. Der Altar gehört dazu. Der Wunsch des katholischen Ortsgeistlichen, Pfarrer Geil, nun den Altar zu entfernen, löste deshalb nicht nur bei den Mitgliedern des Bau-
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel