KAB spendet für arbeitslose Jugendliche

Einen Scheck über den Betrag von 542,50 Euro überreichten Vertreter der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Hohenrechberg und Aalen, Bezirksvorsitzende Irmgard König, stellvertretender Vorsitzender Franz Röhrle (rechts) sowie FuN-Leiter Bernhard Bormann an den Vorsitzenden des Vereins "Bündnis für Arbeit", Kreisdekan Patriz Hauser (links). Der Erlös aus dem Solidaritätswandertag ist für arbeitslose Jugendliche im Ostalbkreis bestimmt. Die Spender wollen mithelfen, den Jugendlichen eine Perspektive und Zukunft auf dem Arbeitsmarkt zu geben.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: