Gerangel um 100 Euro geht weiter

Das Gerangel darum, wer wann auf die 100 Euro Aufwandsentschädigung für den Vorsitz des Schulverbands für das Hochbegabtengymnasiums verzichtet habe, geht weiter. Diese Summe würde dem Landrat und dem Oberbürgermeister zustehen, beide haben inzwischen ihren Verzicht darauf erklärt. Oberbürgermeister Wolfgang Leidig tat dies in der Gemeinderatssitzung letzten Dienstag, vorher sei er gar nicht mit dem Problempunkt befasst gewesen. Doch CDU-Stadtrat Peter Michael fragte Leidig gestern, ob nicht bereits am Montag zuvor im Ältestenrat des Gemeinderats kontrovers über die 100 Euro diskutiert worden sei. Der OB habe weder dabei noch am Dienstag
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: