Stadt hat mehr Steuern im Säckel

Aalen. Höhere Gewerbesteuern und Zuweisungen aus dem kommunalen Finanzausgleich tragen zur stattlichen Verbesserung des Haushaltsergebnisses 2011 bei. Das vorläufige Ergebnis stimmt nach einer Pressemitteilung der Aalener Stadtkämmerei zuversichtlich: Statt der vorsichtig geplanten 24,6 Millionen Gewerbesteuer flossen 30,5 Millionen Euro. Eine Verbesserung um 1,8 Millionen Euro erbringt der Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer. Die Schlüsselzuweisungen sind im Vergleich zum Ansatz um 3,3 Millionen auf 24,4 Millionen Euro gestiegen. Mehreinnahmen können beim Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer (134 000 Euro), beim Familienleistungsausgleich
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: