Staufer des Tages

Andy Mendy und Günter WiedmannDas hätte sich Andy Mendy auch nicht träumen lassen, dass er einmal so ganz direkt mit europäischer Geschichte in Berührung kommen würde. Andy Mendy hat vor sechs Monaten aus seiner Heimat Gambia flüchten müssen und ist jetzt in Schwäbisch Gmünd angekommen. Wirklich und wahrhaftig. Denn seit kurzem arbeitet der 18-Jährige, der in seiner Heimat schon Erfahrung als Schreiner und Maler gesammelt hat, in der Rüstmeisterei der Staufersaga. Verständigungsschwierigkeiten gibt es kaum: „Ich verstehe schon ganz gut, was die reden“, meint Andy Mendy selbstsicher. Immerhin lernt er fleißig deutsch.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: