Polizei jagt Bullen acht Tage

Aalen-Simmisweiler. Am Sonntagnachmittag wurde ein Jungrind auf einer Wiese bei Simmisweiler von der Polizei erschossen. Der Jungbulle war acht Tage zuvor von einem Hof entlaufen und seither mehrfach gesichtet und gesucht worden. Er wurde zwar mehrfach, auch auf der Landesstraße gesichtet, konnte aber nicht eingefangen werden. Am Samstag konnte das Tier von Anwohnern in eine umzäunte Weide getrieben werden. Aber auch dem Tierhalter gelang es nicht, sein Tier einzufangen, das vor ihm flüchtete und dabei sogar den Stacheldrahtzaun durchbrach. Erst am Sonntag wurde das Rind wieder gesehen, allerdings musste die Polizei nochmals drei Stunden im
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: