Flugzeug verfängt sich in Weidezaun

Bopfingen. Am Sonntag kam es gegen 17.50 Uhr auf der Start- und Landebahn des Flugplatzes Bopfingen zu einem Unfall. Als ein Fluglehrer und sein Schüler ihr einmotoriges Flugzeug aufgesetzt hatten, rollte es über die asphaltierte Landebahn. Statt jedoch anzuhalten, rollte das Flugzeug weiter über die angrenzende Wiese und einen geschotterten Weg, ehe es sich in einem aufgestellten Weidezaun verfing. Dabei wickelte sich der Zaun um den Propeller des Fliegers. Beide Piloten blieben unverletzt. Am Flugzeug entstand ein Schaden von mindestens 15000 Euro; sollte sich jedoch herausstellen, dass der Motor ebenfalls beschädigt wurde, erhöht sich
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: