„Colibri“ und Jagdhornbläser bei der Serenade

Zweites Konzert in der Reihe der Serenaden des Stadtverbandes Musik und Gesang: Der Kinderchor „Colibri“ vom Liederkranz Weiler in den Bergen, die Alphornbläser sowie die Jagdhornbläser der Jägervereinigung Schwäbisch Gmünd unter Leitung von Wolfgang Stadelmaier unterhielten das Publikum im Innenhof des Prediger mit einem abwechslungsreichen Programm. Das dritte Konzert der Serenadenreihe ist am Sonntag, 10. Juni, auf dem Marktplatz. (Foto: Laible)
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: