Im Rauch erstickt

Vermutlich an Rauchvergiftung ist am Sonntag ein 68-jähriger Mann in Nördlingen verstorben. Gegen 8.30 Uhr hatte ein Passant den Brand in einem Wohnhaus bemerkt. Die Feuerwehr musste mit schwerem Atemschutz ins Innere des Gebäudes vordringen und fand im Erdgeschosses den toten Hausbesitzer. Die Kriminalpolizei hat ermittelt, dass die Brandursache in einem Bedienungsfehler des Holzofens zu suchen ist. Offenbar war die Türe des Ofens nicht vollständig verschlossen und griff auf das Mobiliar des Zimmers über.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: