Fohlenbrennen zum letzten Mal

Ellwangen-Eigenzell. Ab November dieses Jahres dürfen in Deutschland Fohlen nicht mehr mit einem Brandzeichen versehen werden. Das stellt die Tierschützer zufrieden, während viele Pferdezüchter nicht nur den Verlust einer „Tradition“ beklagen, sondern auch Nachteile bei der Vermarktung fürchten.Doch die Frage, ob oder ob nicht, ist vom Gesetzgeber abschließend zugunsten des Tierschutzes entschieden worden. Auf dem Reiterhof Eichert in Eigenzell findet nun das vermutlich letzte Fohlenbrennen am Mittwoch, 22. August, statt. Familie Eichert lädt alle Interessierten ein, sich ab 14.30 Uhr vor Ort selbst ein Bild zu machen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: