Kreisübergreifend?

In Gaildorf ein Minus von 350 000 Euro, in Crailsheim ist die rote Zahl vermutlich 230 000 Euro stark: Kurzfristig wird im Nachbarkreis gespart und weniger operiert, mittelfristig wird sich die Trägerschaft ändern und langfristig könnte es Einschnitte in der Versorgung geben. Die Richtung der notwendigen Veränderungen soll nun mit Hilfe eines Gutachtens geklärt werden, wobei sich schon heute abzeichnet, dass man unter Einbeziehung des Hohenlohekreises zu einer regionalen Lösung kommen will. Das Haller Diak als Zentralversorger, die Kliniken Crailsheim, Gaildorf, Künzelsau und Öhringen als Regel-und Grundversorger - dieses Modell unter
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: