"Ruppertshofener Gemeinderat unter Druck?"

"Verschiedene Gemeinderäte haben auf der Sitzung in Ruppersthofen am 6. Februar versichert, an diesem Abend zum ersten Mal etwas von der geplanten Verbrennungsanlage in Hönig gehört zu haben. Sie müssen sich natürlich die Frage gefallen lassen, wie weit weg sie denn von ihren Bürgern sind, nachdem schon vor zirka eineinhalb Jahren Leute in Hönig danach gefragt wurden, wo denn jetzt das neue Kraftwerk gebaut werde. Den Verfassern eines Briefes an Landrat Klaus Pavel in Bezug auf das Baugesuch des Herrn Andreas Neumaier werfen sie sogar vor, den Gemeinderat nicht informiert zu haben. Wäre es nicht die Pflicht vom stellvertretenden Bürgermeister
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: