Ein Kampf im besten Sinn

Vier Institutionen bringen das Oratorium „Canto General“ in Schwäbisch Gmünd und Aalen auf die Bühne
„Wir führen ein Stück auf, das in Chile direkt nach der Bibel kommt“, sagt Katja Trenkler. Zusammen mit Winfried Butz leitet sie die aufwändigen Proben zu „Canto General“ – ein Oratorium des griechischen Komponisten Miki Theodorakis. Mit Texten des chilenischen Dichters Pablo Neruda. Eine Geschichte über Leid, Unterdrückung, Widerstand. Aber auch über die Berechtigung auf Leben und Freude der Südamerikaner.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: