Lesen Sie weiter

„Supergut angelegtes Geld“

Ostalbkreis. 18,18 Millionen Euro sind im Haushalt für die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe eingeplant. Das sind 4,1 Prozent weniger als 2012. Das zeige, dass man richtig liege mit dem Kurs, der den Schwerpunkt auf Prävention sowie auf ambulante und familienunterstützende Hilfen setze, finden Landrat Klaus Pavel und Sozialdezernent Josef Rettenmaier.
  • 377 Leser

70 % noch nicht gelesen!