Wieses Woche: Für ein zweifellos fröhliches, prachtvolles, funkelndes Weihnachtsfest

Weihnachten wird diskriminiert. Ausgerechnet solche Leute, die das Fest Nummer eins in unseren Breiten als Hochfest der Innerlichkeit erhalten wollen, reden schlecht darüber. Es sei verkommen zur Konsumorgie, zur Materialschlacht in Buntpapier im falschen Glanz dekadenter Völlerei. Und vor allem, der ursprüngliche Sinn, Anlass und die Bedeutung des Festes sei überlagert vom wochenlangen Bimbamborium des Weihnachtsgeschäftes.Lassen wir mal den vorchristlichen Anlass für allerlei Rituale zur Jahreswende außer Acht und verlieren uns nicht in ethnologischen Überlegungen und mokieren uns nicht über die soziologische Geschmeidigkeit der Kirchenväter,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: