1500 Euro von der Abtsgmünder Bank

Auf Initiative von Abtsgmünds Bürgermeister Armin Kiemel hat die Abtsgmünder Bank in der Woche vor Weihnachten eine Spende getätigt: Thomas Klement, Kuratoriumsvorsitzender der Förderstiftung „selbst.bestimmt.leben“, erhielt einen Scheck in Höhe von 1500 Euro. „Wir nutzen die Zuwendung für unseren Fahrdienst. Älteren Menschen, die auf einen Rollstuhl oder einen Rollator angewiesen sind, und deshalb keine gewöhnlichen Taxen nutzen können, ermöglichen wir mit dem Fahrdienst, dass sie am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können“, sagte er. Knapp 300 Fahrten hat es laut Klement im zu Ende gehenden Jahr gegeben.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: