Die Prälatur im grünen Gewand

Bauunterhaltungsmaßnahmen in der Klosteranlage von Lorch gestartet
Im Jahr 1102 gründeten die Staufer das Kloster Lorch als Familiengrablege. Das einstige Benediktiner-Kloster hat sich in unserer Zeit zu einem wahren Tourismusmagnet entwickelt. Seit kurzer Zeit präsentiert sich die Prälatur mit Gerüst und „grünem Gewand“. Grund: Umfangreiche Bauunterhaltungsmaßnahmen werden übers Jahr an der Außenfassade durchgeführt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: