Mit Volldampf ins winterliche Werdenfelser Land

Das Bayerische Eisenbahnmuseum Nördlingen bietet am 2. Februar eine Fahrt im historischen Dampfsonderzug von Nördlingen über Augsburg und München ins Werdenfelser Land. Der Ski-Express, gezogen von der 1939 gebauten und 1900 PS starken Güterzugdampflokomotive 41 1150, fährt zunächst im Eilzugtempo von Nördlingen über die Riesbahn nach Donauwörth und über Augsburg nach München. Dort erfolgt die Vereinigung mit einem von der Dampflokomotive 01 533 der Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte gezogenen Sonderzug. Ab hier geht’s in gemeinsamer Weiterfahrt über die steigungsreiche Karwendelbahn über Garmisch-Partenkirchen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: