Andreas Stoch wird Kultusminister

Dem Heidenheimer SPD-Abgeordneten wird zugetraut, Baustellen in der Bildungspolitik zu ordnen
Der SPD-Abgeordnete Andreas Stoch ist der erste Heidenheimer in der Geschichte, der Landesminister wird. Stoch tritt die Nachfolge von Gabriele Warminski-Leitheußer an, die nach wochenlanger Kritik an ihrer Arbeit als Kultusministerin zurückgetreten ist.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel