Polizeibericht

Glimpflich durchs BlitzeisSchwäbisch Gmünd. Die Regenfront, die am frühen Sonntagmorgen den Ostalbkreis überquerte, überzog Straßen und Gehwege zwar mit einer durchgehenden Eisschicht, die wenigen Unfälle verliefen jedoch meist glimpflich. Im Kreis wurde eine Person schwer und zwei Personen leicht verletzt. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf 24 500 Euro.In Wetzgau rutschte um 6.45 Uhr ein Autofahrer leicht gegen einen Linienbus (rund 1 000 Euro Sachschaden).In Straßdorf stieß kurz vor 9 Uhr ein Autofahrer gegen zwei geparkte Fahrzeuge, nachdem er auf glatter Straße ins Rutschen kam (rund 2 500 Euro).In Gmünd rutschte um
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: