1903 gründete Karl Wannenwetsch in Oberkochen einen kleinen Handwerksbetrieb zur Herstellung von Handbohrern für den Bedarf der umliegenden Schreinerwerkstätten. Ausgebildet in der Kunst des Bohrermachens bei Albert Leitz, hatte er den Sprung in die Selbständigkeit gewagt. Der kleine Handwerksbetrieb entwickelte sich stetig. Mitte der 70-er Jahre waren KWO-Werkzeuge zum Bohren und Fräsen von Holzwerkstoffen in ganz Europa bekannt. KWO gilt heute als einer der führenden Hersteller von Bohr- und Fräswerkzeugen für die maschinelle Holz- und Kunststoffbearbeitung. Tochtergesellschaften in Großbritannien und Frankreich und Handelsvertretungen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: