Harsche Kritik an der der PDS-Parteiführung

Der Landesvorsitzende der PDS, Bernhard Strasdeit, war bei der Mitgliederversammlung der PDS Gmünd zu Gast. Er äußerte sich sehr kritisch zu vielen Passagen des neuen PDS-Programms. Teilweise sei die antikapitalistische Orientierung erhalten geblieben, andererseits passe sich die Partei dem bürgerlichen Mainstream an. In der Diskussion hagelte es harsche Kritik an die Parteiführung. Die Gmünder beschlossen einstimmig, sich der innerparteilichen Linksopposition "Geraer Dialog" anzuschließen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: