Trauerkundgebung zum Gedenken an die drei getöteten Jugendlichen

Zu einer Trauerkundgebung zum Gedenken an die drei vor einer Disco getöteten Jugendlichen und als Zeichen der Anteilnahme mit den Hinterbliebenen ruft Oberbürgermeister Bernhard Ilg auf. Die drei jungen Spätaussiedler sind am späten Freitag Abend von einem 17-Jährigen mit Messerstichen getötet worden. Die Kundgebung beginnt am heutigen Montag, 22. Dezember, um 17 Uhr auf dem Eugen-Jaekle-Platz und endet nach einem gemeinsamen Schweigemarsch in der Marienkirche. Angekündigt wird die Kundgebung mit dem Geläut aller Heidenheimer Kirchen. Auf dem Eugen-Jaekle-Platz werden Oberbürgermeister Ilg und einigeJugendliche zu der Versammlung sprechen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: