TSB Gmünd gewinnt im Krimi 28:27

Handball, Württembergliga Männer
In einem wahren Handballkrimi gewannen Gmünds TSB-Handballer beim Viertletzten, dem SKV Oberstenfeld, mit 28:27 und behalten damit den Anschluss an Tabellenplatz zwei. Den belegt die BBM Bietigheim II, die im Verfolgerderby den TV Flein 33:32 bezwang und damit einen Pluspunkt vor Flein und dem TSB Gmünd auf Tabellenplatz zwei rangiert. Spitzenreiter Oppenweiler ist vier Punkte voraus.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: