Lesen Sie weiter

Ominöse Kontakte in den Süden

Zur Mordserie des NSU-Trios gibt es noch viele Unklarheiten – Spuren führen auch in die Region
Am 25. April 2007 wurde die Polizistin Michèle Kiesewetter in Heilbronn erschossen. Lange Zeit wurde ein „Phantom“ gejagt. Erst als man am 4. November 2011 die Waffen der Toten und ihres verletzten Kollegen bei den Leichen von Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt fand, wurde die Tat dem Zwickauer Terror-Trio zugeordnet. Die einzige, die in Baden-Württemberg

92 % noch nicht gelesen!