Lesen Sie weiter

Der Biber schadet den Bauern

Landwirte im Sixenbachtal können ihre Felder nicht mehr nutzen und fordern Entschädigung
Der Biber kehrt zurück: Meter um Meter erobert sich das artengeschützte Nagetier neuen Lebensraum. Derzeit sind es die westlichen Zuflüsse der Jagst, die Täler von Rotenbach und Sixenbach, die das nachtaktive Tier mit den scharfen Zähnen landschaftlich ganz neu gestaltet. Die Überflutung des Rotenbachtals, wo keine Agrarflächen betroffen sind, verursacht

88 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel