Un(?)Ruhe an der Schulfront

„Vor 12 Jahren trat ich nach einem über 40- jährigen Schuldienst in den wohlverdienten Ruhestand. Freiwillig übernommene Aufgaben und natürlich auch das Opa- sein führten Gott sei Dank zu einem Unruhezustand. Was mich aber als ehemaliger Lehrer nicht zur Ruhe kommen lässt, ist der Wirrwarr, das Auf und Ab, das tägliche Ankündigen neuer Reformen und neuer Schularten.Die gegenwärtige Situation könnte man folgendermaßen beschreiben:Eine Grundschule ohne verbindliche Empfehlung, eine tote Hauptschule und eine im Sterben liegende Werkrealschule, die im Bestand gefährdete Realschule und ein Gymnasium, das sich zwar nicht über die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: