Vandalismus am Aalener Osterbrunnen

Möglicherweise jugendliche Täter von der Polizei entdeckt

In der Nacht zum Samstag wurden gegen 2.30 Uhr von möglicherweise jugendlichen Tätern unzählige Eier vom Aalener Osterbrunnen beim Marktbrunnen heruntergerissen und am Boden zertreten. Konditormeister Harry Ulrich, der sein Geschäft direkt daneben hat, seien bereits um kurz nach 4 Uhr am Samstagmorgen auf dem Weg zum Marktplatz umgestürzte Mülltonnen und der verteilte Unrat aufgefallen. "Dies endete dann im gefledderten Brunnen. Traurig.", so Harry Ullrich. Noch am frühen Samstagmorgen wurden durch die Polizei sechs Jugendliche im Alter von 14 bis 15 Jahren in der Nähe des Tatortes festgestellt, welche eventuell

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: