Um Haaresbreite an Unglück vorbei

Neresheim. Auf der B 466 hat sich am Dienstagabend ein Verkehrsunfall ereignet. Der Verursacher flüchtete zwar, der Polizei konnte er aber nicht entkommen. Kurz nach 22 Uhr kam einer 19-Jährigen auf ihrer Fahrspur ein anderes Auto entgegen. Beide Fahrer versuchten einander auszuweichen. Es kam zwar nicht zum frontalen Zusammenstoß, aber die Pkw streiften sich noch so, dass etwa 10 000 Euro Schaden entstand und die zwei Insassen im entgegenkommenden Wagen leicht verletzt wurden. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle in Richtung Neresheim, fuhr allerdings etwa zehn Minuten später noch einmal mit hoher Geschwindigkeit
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel