Warnstreiks in Gmünd und Alfdorf

Schwäbisch Gmünd / Alfdorf. Nachdem die Tarifverhandlungen ohne Annäherung auf den 13. Mai vertagt worden seien, werde die IG Metall Schwäbisch Gmünd weiter Druck machen, kündigte Gewerkschaftssekretärin Felicitas Nick für diesen Montag an. Gelinge in der kommenden Woche kein Durchbruch, stünden Urabstimmung und Streik unmittelbar bevor. Die IG Metall ruft die Beschäftigten der ZF Lenksysteme Schwäbisch Gmünd, der TRW Automotive Alfdorf, Fein Bargau, Andritz-Ritz, MWK und voestalpine Polynorm am Montag, 13. Mai, zu Warnstreiks und Teilnahme an Kundgebungen auf. Die Termine sind 10 bis 11.30 Uhr im Schießtal in der Richard-Bullinger-Straße,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel