KOMMENTAR

Erst der Anfang

Neun Tore, sechs Torvorlagen. Mit dieser Ausbeute darf VfR-Goalgetter Robert Lechleiter zurecht zufrieden sein in dieser Saison. Auch mit seiner Leistung. So wie die gesamte Mannschaft, die bis auf den Hänger gleich nach der Winterpause eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat, dass sie der 2. Bundesliga gewachsen ist. Der neunte Tabellenplatz unterstreicht dies eindrucksvoll. Weiter so, möchte man lobend sagen.Wie es tatsächlich weitergehen wird beim VfR Aalen werden erst die beiden nächsten Wochen weisen. Viele Fragen stehen im Raum. Zuoberst jene nach dem Lizenzerhalt.Dass VfR-Präsident Berndt-Ulrich Scholz jetzt seine Bereitschaft signalisiert
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: