SoB-Kapell in der Blasmusikhochburg

Schwäbisch Gmünd. Statt zur Steubenparade in den USA ging die Fernreise der SoB-Kapell diesmal nach Brand in Österreich. Dort im Waldviertel war zum vierten Mal das Blasmusikfestival „der Böhmische Traum“. Die SoB-Kapell war die Einzige aus Deutschland.Auf das unvergessliche Wochenende rund um die böhmisch- mährische Blasmusik stimmten sich die Mitglieder der SoB-Kapell und ihr Fanclub freitags erst mal gemütlich mit den Hauptacts „Laura“ von „The Voice Kids“ und der Band Austria 2 1/2 ein. Am Samstag Nachmittag wurde es dann ernst für die SoB-Kapell. Etwas nervös waren die routinierten Musiker dann
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: