Lesen Sie weiter

Tödliche Wildunfälle

Rems-Murr-Kreis. Fünf Rehe und ein Fuchs mussten nach Angaben der Polizeidirektion Waiblingen zwischen Montag um 23 Uhr und Dienstag um 6.50 Uhr ihr Leben lassen. Bei Murrhardt, Backnang, Hertmannsweiler, Welzheim und auf der B 29 bei Plüderhausen sei es zu sechs Wildunfällen gekommen, bei denen die Tiere getötet wurden. Menschen wurden dabei nicht
  • 697 Leser

20 % noch nicht gelesen!