Messerscharf betrogen

Polizei warnt vor betrügerischen Haustürgeschäften und sucht Zeugen

 Buttenwiesen. Wie erst jetzt bekannt wurde, boten am Dienstag zwei noch unbekannte Männer einem landwirtschaftlichen Betrieb ihre Dienste als Messerschärfer an. Als Preis verlangten sie laut Polizei 2,20 Euro pro Mähmesser und pro Pflugschar. Der Landwirt gab den beiden Unbekannten aufgrund des günstigen Angebotes drei Packungen Mähmesser und zwei Pflugvorscharen zum Schärfen mit. Am nächsten Tag brachten die beiden Männer die geschärften Messer zurück, verlangten jetzt aber für ihre Arbeit 890 Euro. Begründung: Die am Vortag angebotenen 2,20 Euro hätten nicht pro Messer, sondern

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: