Passanten mit Wasserpistole bespritzt

Juckreiz nach Attacke in der Stuttgarter Königstraße

 

Ein Unbekannter hat in der Stuttgarter Königstraße mehrere Passanten mit einer Wasserpistole bespritzt, berichtet der Südwestrundfunk. Laut Stuttgarter Polizei haben daraufhin zwei Frauen im Alter von 20 und 23 Jahren Anzeige erstattet. Sie litten nach der Wasserattacke unter Hautrötungen und Juckreizen. Ersten Ermittlungen zufolge handelte es sich bei der Flüssigkeit aus der Wasserpistole um eine alkalische Lösung mit einem PH-Wert von zirka 7-9. Nach bisherigem Ermittlungsstand soll die Flüssigkeit nicht zu schwerwiegenden Verletzungen oder Verätzungen führen. Eine Fahndung nach dem ca. 35

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: