Sponsoring ergibt 3800 Euro

Das Gelände beim Carl-Zeiss-Stadion war am Samstagnachmittag fest in Guggenhand. „Ein Festtag für uns, weil wir jetzt mit unserem ersten Anhänger flexibler sind auf unseren Fahrten zu den Auftritten“, meinte „Obergugg“, Vorsitzender und musikalischer Leiter Jimmy Meyer. Sponsoren und Gönner sowie die interessierte Bevölkerung waren zum offenen Guggen-Nachmittag eingeladen. Natürlich gaben „Schwoba-Gwidd‘r Kostproben ihres Könnens. Aber jeder, der Lust und Laune hatte, konnte selbst zu den Instrumenten greifen, die ganzen Requisiten in Augenschein nehmen oder gar ausgediente Kostüme anprobieren und erwerben.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: