RUND UM DINKELSBÜHL

Imperiale Tomaten, OB im GegenwindObwohl noch einige Genehmigungen fehlen, erfolgte letzte Woche der erste Spatenstich für die Gewächshausanlage in Waldeck, für die rund elf Hektar Wald geopfert wurden. Bis November soll hier nun ein etwa 70 000 Quadratmeter großer Gewächshauskomplex ausschließlich für Tomaten entstehen, wahrhaft gigantische Ausmaße, die OB Hammer derart beeindrucken, dass er das Projekt der Gemüseanbau-Firma Scherzer als eine der bedeutendsten Dinkelsbühler Unternehmensansiedlungen der vergangenen Jahrzehnte bezeichnete.Diese Euphorie mag der Grund sein, dass bei der Absegnung dieses Bauvorhabens sehr viel großzügiger
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: