Gemeinderäte in der Arche

„Das Wetter ist eine Katastrophe, aber wir kommen voran“, sagt Architekt Bernd Liebel (zweiter von rechts, mit erhobenem Arm) und betrachtet den Anbau des Kinderhauses Arche Noah in der Hüttlinger Kocherstraße. Die Gemeinderäte sind gekommen, um sich ein Bild vom Baufortschritt zu machen. Man sei ziemlich gut im Zeitplan: „Wenn nichts Großes mehr passiert, werden wir Ende dieses Jahres fertig.“ Bürgermeister Günter Ensle meint: „Am Einweihungstag 18. Dezember wird nicht gerüttelt.“ In dem Anbau kommen dann zwei Hortgruppen für Kinder unter drei Jahren unter. Ensle zeigt sich zufrieden:„Die Gemeinde
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: