Tiefe Einblicke in die Seele eines Autors

Der bekannte Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil las in der Gmünder Stadtbibliothek aus seinem neuen Buch „Das Kind, das nicht fragte“
Zu einer ganz besonderen Lesung waren am Freitagabend alle Plätze in der Gmünder Stadtbibliothek belegt. Der vielfach ausgezeichnete Autor Hanns-Josef Ortheil las aus seinem neuen Buch „Das Kind, das nicht fragte“. Mit dem Roman gibt Ortheil Einblick in seine Seele – enthält er doch zahlreiche autobiografische Züge. Offen und humorvoll zeigte sich der Autor in Gmünd, erzählte aus seinem Leben, seiner Verbundenheit zu Italien und geriet dabei ins Schwärmen über Siziliens Dolcis.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: