Lesen Sie weiter

Zu hohes Tempo ist Hauptursache

44 Menschen im ersten Halbjahr 2013 bei Motorradunfällen verletzt, drei sterben
Innerhalb von zwei Tagen sind im Juli zwei Motorradfahrer bei Unfällen in und bei Iggingen ums Leben gekommen. Insgesamt sind dieses Jahr schon drei Motorradfahrer im Ostalbkreis tödlich verunglückt. 44 Menschen wurden im ersten Halbjahr 2013 bei Motorradunfällen verletzt, meistens der Motorradfahrer selbst, sagt Polizeisprecher Bernhard Kohn.
  • 5
  • 2445 Leser

94 % noch nicht gelesen!