Wirtschaft kompakt: Handwerkskammer zu Akademikerquote

OECD-Studie zitiert Mit ihrer aktuellen Studie distanziert sich die OECD von ihrer langjährigen Forderung nach einer Erhöhung der Akademikerquote. Demnach gefährdeten mehr Akademiker sogar das Wirtschaftswachstum. Gleichzeitig erkenne die OECD die berufliche Bildung als gleichwertig zu den Abschlüssen an Universitäten und Fachhochschulen an. „Diese Erkenntnis kommt spät, aber sie kommt“, erklärte Dr. Tobias Mehlich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer. Damit würdige die OECD das duale Prinzip der Berufsbildung nach deutschem Vorbild. Diese habe sich bewährt, was an der niedrigen Jugendarbeitslosigkeit Deutschlands zu
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: