Vandalismus am Ernst-Abbe-Gymnasium

„Es ist unglaublich, was hier angestellt wurde. Die Stadt zahlt für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, 2000 Euro Belohnung“, so Bürgermeister Traub. Zwischen Schule und Turnhalle sind – wohl nach einem Gelage – mächtige Schäden angerichtet worden. Abgesehen von den Verwüstungen, die durch unzählige zertrümmerte Flaschen und ausgeleerte Müllcontainer verursacht wurden, haben die Täter die Außentoiletten der Schule aufgebrochen, Lampen, Spiegel und Waschbecken zerstört sowie in die Räume uriniert. Das massive Außengeländer wurde verbogen. Bürgermeister Traub schätzt den Schaden auf insgesamt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: