Keiner will das Betreuungsgeld

Die Fokusgespräche gehen in die zweite Runde: dieses Mal mit Diskutanten mittleren Alters
Eine Reihe dieser Zeitung zur Bundestagswahl ist in die zweite Runde gegangen. Unter dem Titel “Fokusgespräche” diskutieren Vertreter der wichtigsten Parteien aus verschiedenen Altersgruppen mit SchwäPo-Chefredakteur Rainer Wiese. Nach den Jungen waren am Freitagabend Menschen mittleren Alters an der Reihe. Alle sind politisch engagiert, aber keine Spitzenkandidaten, sondern eher in der zweiten Reihe aktiv.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: