Gautschfeier bei der SchwäPo

Aalen. Es ging wieder nass zu, bei der Gautschfeier im Hof der Schwäbischen Post. Der Gautschprozess ist ein alter Buchdruckerbrauch, bei dem die Lehrlinge nach ihrer bestandenen Abschlussprüfung in einer Bütte untergetaucht werden. Nach dem Marsch auf den Hof angeführt von Trommler Hermann Tausch übernahm Gautschmeister Wolfgang Dürr. In seiner traditionellen Ansprache ernannte er die ausgebildeten Mediengestalterinnen zu Gesellinnen. Auf das Kommando „Packt an!“ musste zuerst Ulrike Herold dran glauben. Wie es der Brauch wollte, musste sie sich erst auf einen nassen Schwamm setzen und wurde dann von den Packern in das Wasser
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: